Alpen-Steinquendel – Gewürz und Unterstützung der Verdauung

Der Alpen-Steinquendel ist ein mehrjähriger, winterharter Lippenblütler, der vor allem im Alpenraum sehr verbreitet ist. Die violetten Blüten sind behaart und abstehend.

Alpen-Steinquendel pflanzen und pflegen

Der Alpen-Steinquendel braucht viel Sonne sowie kalkhaltigen, humus- und stickstoffarmen oder lockeren, steinigen Boden um ideal zu wachsen. Gepflegt muss dieses Kraut nicht werden, da es sehr anspruchslos ist.

Ernte und Verwendung vom Alpen-Steinquendel

Das frische Kraut, das nach Pfefferminz und Thymian riecht, wird mit Blüten zwischen Juli bis August geerntet. Als Würze zu Käse eignet sich Alpen-Steinquendel sehr gut. Außerdem unterstützt das Kraut die Verdauung, was vor allem nach fettreichem Essen empfehlenswert ist. Der Alpen-Steinquendel wirkt auch beruhigend auf die Nerven.

Treten Sie unserer Gartengemeinschaft bei

Mit der Anmeldung erhalten Sie regelmäßíg praxisrelevante Informationen, um sich das Leben mit Garten und Haus schön zu gestalten. (Datenschutz-, Versand-, Analyse- und Widerrufshinweise). Wir garantieren: Ihre E-Mail Adresse wird niemals an Dritte weitergegeben und ausschließlich zum Versenden des Newsletters genutzt. Sie erhalten niemals Spam und können sich in jeder Mail wieder abmelden.

Kommentar hinterlassen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.